DBV Gruppenpokal – Denis Popp

Am 12. und 13.04.2014 trafen sich alle Badmintoncracks der Altersklassen U11 und U12 in Maintal zum Gruppenpokal des Deutschen Badmintonverbandes. Sogar der Bundestrainer Dirk Nötzel war an beiden Turniertagen aktiv, um die Talente aus ganz Deutschland zu sichten. Die Landesverbände aus Deutschland bildeten insgesamt 4 Gruppen mit jeweils 4 Jungen und 4 Mädchen. Denis Popp wurde für die Gruppe Südost, Team aus Bayern, Baden- Württemberg und Sachsen nominiert. Denis bekam das Vertrauen der Verbandstrainer das 1. Einzel zu spielen. Dies bedeutete jedoch, dass er gegen die absoluten Topstars antreten musste. Gleich im ersten Spiel musste er gegen den Ausnahmeathleten Aaron Sonnenschein, absolute Nr. 1 in Deutschland spielen. Mit seinen frechen Spielzügen und hart umkämpften Ballwechseln ging Denis zwar nicht als Sieger vom Platz, zeigte aber mit 13:21 und 16:21 ein gigantisches Spiel. Auch im 2. Spiel gegen den Hamburger Matthias Kicklitz (Nr.2) lieferte sich unser Schwabe anfangs ein ausgeglichenes Match, konnte aber eine Niederlage nicht verhindern. Auch wenn das Team Südost am Ende nur Platz 4 in der Mannschaftswertung hinter den Teams West (1.), Mitte (2.) und Nord (3.) belegen konnte, war es für Denis ein absolutes Highlight sich mit den Besten aus Deutschland zu messen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.