BWBV Ranglistenturnier in Dossenheim

Beim 2. Turnier des Baden-Württembergischen Badmintonverbandes am 3. und 4. Mai 2014 präsentierte sich der BC Winzeln wieder mal in Topform. Stefan Boß und Jonas Popp konnten im Einzel U11 mit einem wichtigen Auftaktsieg den Grundstein für ihre Platzierungen im Vorderfeld legen. Im letzten Spiel kam es zu einer Neuauflage zwischen den Beiden. Nach 3 spannenden Sätzen hatte Jonas knapp die Nase vorn und belegte Platz 5 vor Stefan. Im Jungendoppel kämpften sich die beiden Cracks bis ins Halbfinale vor, konnten das Spiel aber nicht für sich entscheiden. Mit Aussicht auf einen Treppchenplatz ließen sie im Spiel um Platz 3 nichts mehr anbrennen und sicherten sich eine schöne Medaille.
Denis Popp (U13) spielte sich mit seiner Mixedpartnerin Sophia Stoll mühelos bis ins Finale vor, welches sie eindrucksvoll in 2 Sätzen gewannen. Dies ist ein exzellenter Grundstock für die Qualifikation zu den Südostdeutschen Ranglistenturnieren in dieser Disziplin. Im Einzel musste Denis aufgrund seiner Freistellung eine AK höher in U15 starten. Unbeeindruckt von den Alters- und Größenunterschieden fegte Denis im 1. Spiel einen 2 Jahre älteren Spitzenspieler aus Stuttgart vom Platz. Nachdem er im 2. Spiel gegen Fabian Kipke aus Nußloch seinen Lehrmeister fand, konnte sich Denis mit einem weiteren 3- Satz- Sieg mit zahlreichen, akrobatischen Flugeinlagen gegen Samuel Suprijadi aus Schorndorf am Ende einen hervorragenden 6. Platz sichern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.