Denis Popp 2x auf dem Treppchen

In Waghäusel trafen sich am vergangenen Wochenende wieder Spieler aus ganz Deutschland und 5 weiteren Nationen zum 20. Internationalen Globus Cup. Die weiteste Anreise hatten diesmal Spieler aus England. Während sich die Bürger aus Fluorn- Winzeln und Umgebung beim Dorffest in Winzeln vergnügten , musste Denis Popp jede Menge Schweiß vergießen um den BC Winzeln würdig zu vertreten.

In der Einzeldisziplin startete Denis souverän mit 2 eindeutigen Siegen gegen 2 Lokalmatadoren aus  Dossenheim und Waghäusel. Das letzte Gruppenspiel musste Denis nach gewonnenem 1. Satz jedoch dem starken Spieler Paul Bauer aus Hamburg überlassen. Als Gruppenzweiter beendete Denis jedoch erfolgreich den 1. Turniertag und sicherte sich damit das Ticket fürs Viertelfinale.

Das neu geformte Doppel Denis Popp und Lewin Rudy aus Waghäusel konnte ebenfalls überzeugen und sicherte sich am Samstag den Einzug ins Halbfinale.

Am 2. Turniertag ging es im K.O. System weiter. Ein besonderes Highlight waren die angereisten Schiedsrichter, welche die Endspiele genau beobachteten. Denis ließ sich nicht davon beirren und marschierte ohne weiteren Satzverlust in Richtung Finale. Im Viertelfinale besiegte er zuerst Mao Owen aus Dossenheim und im  Halbfinale einen deutlich größeren Slowenen aus Paderborn jeweils klar in 2 Sätzen. Im Finale musste Denis jedoch nochmals gegen den Hamburger aus der Vorrunde antreten. Nachdem Denis im 1. Satz mehrere Satzbälle vergab, ging dieser unglücklich mit 23:25 an den Gegner, der sich dann auch den 2.Satz und den  Sieg nicht mehr nehmen ließ.

Im Halbfinale fanden Denis und Lewin auch am 2. Tag gleich zu ihrem Spiel und besiegten ein Doppel aus Paderborn / Lörrach in 2 Sätzen. Im Finale warteten, wie konnte es anders sein, wieder mal die Spieler aus Hamburg. Trotz Kampfgeist und sehenswerten Ballwechseln mussten sich Denis und Lewin mit Platz 2 zufrieden geben. (19:21 /20:22)

Mit etwas mehr Glück wäre sogar Platz 1 möglich gewesen. Sensationell Denis, das war wieder Spitze!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.