Gelungener Saisonauftakt für den BC Winzeln

Die erste Herausforderung, die es für das erste Rundenspiel des BC Winzelns zu überwinden gab, war die Umsetzung des Corona-Hygiene-Konzepts, was schon im Vorfeld einiges an Arbeitskraft erfordert hatte.

Nachdem dies aber erreicht war, stürzten sich alle mit höchster Motivation in das erste Rundenspiel, nachdem die letzte Runde am 15.03.20 Corona-bedingt abgebrochen worden war.

Umso größer die Freude, auf dem Spielfeld mal wieder alles geben zu können. Mit dabei in der zweiten Mannschaft in der Kreisliga Schwarzwald/Bodensee gegen den BC Villingen II zum ersten Mal aus unserer Jugend Lisa Weisser, die sich ein erfolgreiches Debüt gab. Mit viel Übersicht und Ruhe spielte sie ihr Einzel in drei Sätzen, von denen die ersten beiden sehr knapp mit 21:17 und 21:23 ausgingen. Den dritten Satz konnte sie aber klar 21:14 für sich entscheiden.

Beide Herrendoppel und das gemischte Doppel der zweiten Mannschaft wurden leider abgegeben. Da der BC-Villingen II nur mit einer Dame angetreten war, wurde das Damendoppel dem BC Winzeln angerechnet. Heiko Schmider und Johannes Kopp gewannen ihre Einzel und verhalfen dem BC Winzeln II zu einem 4:4 unentschieden.

Die erste Mannschaft trat in der Bezirksliga Schwarzwald/Bodensee gegen SGB Mariazell/Dunningen II an. Das erste Herrendoppel wurde von Dominik Schröder und Jonas Popp mit einem souveränen 21:8 und 21:15 gewonnen. Im Damendoppel wurde es schon enger, aber auch dieses Spiel konnten Bettina Janaczek und Christiane Gallwitz für den BC Winzeln entscheiden. Weniger Glück hatten unser zweites Herrendoppel und unsere Spieler im zweiten und dritten Herreneinzel. Da einer der gegnerischen Spieler leider verletzungsbedingt aufgeben musste, wurde das Mixed kampflos an den BC Winzeln abgegeben. Da das erste Herreneinzel eindeutig von Dominik Schröder mit einem 21:15 und 21:10 und das Dameneinzel etwas weniger eindeutig, dafür aber um so spannender mit drei Spielsätzen gewonnen wurden, kann sich die erste Mannschaft über einen guten Start mit einem 5:3 Sieg freuen.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.