Bezirksmeisterschaften 2015 in Schopfheim

Früh aufstehen und ein langer, harter Turniertag waren die Anforderung bei den Bezirksmeisterschaften am 07.02.15 in Schopfheim. Jonas Popp und Stefan Boß starteten konzentriert in die Einzeldisziplin in U13 und sicherten sich ihren 1. Sieg in ihren Auftaktspielen. Im 2. Gruppenspiel scheiterten jedoch beide, Jonas an den an Nr. 1 gesetzten Nils Wunderlich und Stefan an den Nr. 2 gesetzten Lukas Klimmer, was für beide das vorzeitige Ausscheiden bedeutete.

Das anschließende Doppel Boß/Popp lief dann wieder nach Plan und die Beiden spielten sich vor ins Halbfinale. Der Einzug ins Finale war zum Greifen nah, jedoch ging das entscheidende Spiel knapp in 3 Sätzen an die Gegner. Im Spiel um Platz 3 fehlte die notwendige Konzentration und so ging der Sieg unglücklich an die Doppelpaarung aus Zizenhausen/Spaichingen.

Denis ging in den Disziplinen Mixed, Einzel und Doppel jeweils eine Altersklasse höher in U17 ins Rennen. Dass er in diesem Teilnehmerfeld eher der Winzling war, störte ihn nicht weiter. So holte er sich mit seiner Mixedpartnerin Jana Prislinger aus Aldingen verdient Platz 2.

In der Einzeldisziplin setzte er noch eine Schippe drauf und gewann zuerst im HF gegen Orlando Peeters aus Konstanz und im Finale spektakulär gegen Samuel Discher aus Offenburg jeweils in 2 Sätzen und holte sich seinen 1. Bezirksmeistertitel in der höheren Altersklasse.

Trotz langsam schwindender Kräfte zeigten Denis und Orlando im Doppel wieder Badminton vom Feinsten. Im HF konnten Sie das Match im entscheidenden Moment des 3. Satzes noch drehen und sich den Einzug ins Finale sichern. Im Finale gegen 21:30 Uhr und insgesamt 10 Spielen in den Knochen, mussten sich die Youngsters jedoch dem körperlich überlegenen Doppel Discher/Schlageter aus Offenburg/Schopfheim in 3 Sätzen ergeben.

In der Abschlussrangliste des Bezirkes Südbaden liegen Stefan (Platz 7) und Jonas (Platz 8), sodass beide max. als Nachrücker bei den BW Turnieren starten dürfen.

Für Denis geht es am 14./15. März weiter mit den Deutschen Meisterschaften in Bonn-Beuel.

Viel Glück!

Für alle anderen findet am 21. März das 1. Perspektivturnier statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.