Internationaler Hexencup in Konstanz

Auch in seinem letzten Turnier in U11 zeigte Denis Popp wieder eine ausgezeichnete Leistung. Beim 11. Hexencup waren diesmal Spieler von 5 Nationen – Österreich, Schweiz, Italien, Frankreich und Deutschland am Start. Eine besonderes Highlight für alle war der nur 100 Meter entfernte Bodensee, der von vielen in den Spielpausen rege genutzt wurde. Bis zum Finale gewann Denis alle Spiele mühelos in 2 Sätzen. Selbst im Halbfinale deklassierte er den Franzosen Aymeric Tores mit 21:10 und 21:10. Im Finale wartete jedoch gegen den Franzosen Raphael Gavois eine äußerst schwere Aufgabe für den Fluorner. Gegen den flinken und äußerst präzise spielenden Franzosen fand Denis kein Mittel und musste ihm nach harten Ballwechseln diesmal den Titel überlassen. Stark gespielt, Denis! Nun geht es für alle Jugendlichen in die verdiente Sommerpause. Die Jugend des BC Winzeln hat sich diese Runde mit zahlreichen Top Ergebnissen wieder super präsentiert. Dies ist auch dem tollen Training von David Kopp zu verdanken, der uns nach den Sommerferien leider nicht mehr zur Verfügung steht. Wir bedanken uns nochmal für sein Engagement und wünschen ihm für sein Studium alles Gute. Nach den Ferien geht es für alle Jugendspieler wieder weiter mit dem Training bei dem neuen Trainer Claus Schwenk und den ersten Turnieren auf regionaler Ebene. Wir sind schon sehr gespannt auf die Ergebnisse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.